Landwirtschaft dient allen!

Willkommen beim Kreisbauernverband Rheingau-Taunus e.V.!  

Agrardieselrückvergütung:

Der Antrag kann online unter www.zoll.de gestellt oder in Papierform eingereicht werden. 

Gem. § 6 der "Energie- und Stromsteuer-Transparenzverordnung (EnSTransVO) ist die Abgabe einer Erklä-rung zu den Steuerbegünstigungen des Vorjahres nur noch für Betriebe erforderlich, deren Begünstigungs-volumen 200.000 € übersteigt. Die Formulare 1462 und 1463 entfallen daher für alle anderen.
 
Die Antragsformulare zur Agrardieselrückvergütung und nähere Informationen finden Sie auf dieser Homepage unter "Leistungen/Formulare".


Mitgliederversammlung am 10. April 2019:

Bei den Vorstandswahlen in der diesjährigen Mitgliederversammlung wurde Roger Weber einstimmig für die nächsten 3 Jahre wiedergewählt. Bernd Heilhecker stand nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Der Vorsitzende dankte ihm mit einem Präsent für die mehr als 20jährige aktive Mitarbeit im KBV-Vorstand. Als Nachfolger wurde Bernd Bund ebenfalls einstimmig in den Vorstand gewählt.

In seinem Vortrag hat Rechtsanwalt Björn Schöbel (HBV) umfassend und anschaulich zu Jagd und Wildschaden informiert.


vlnr: B. Bund, geschäftsführender Vorstand B. Großmann, O. Pulch, Th. Kunz (Vorsitzender), 
B. Heilhecker, R. Weber, B. Schöbel (Gastreferent)                                     Foto: Mohr



Düngebilanz:
Denken Sie daran, dass ab 01.04. eines jeden Jahres der Nährstoffvergleich für den Betrieb erstellt werden muss. Der Ausdruck muss bei einer Cross Compliance Kontrolle für das aktuelle Jahr und die 5 Vorjahre vorliegen, also derzeit von 2013 - 2018. Auch hierzu Näheres unter "Leistungen/Formulare".

Sicher kennen Sie die Großplakate unserer Kampagne "BAUERN-MACHEN-SATT.DE",
informieren Sie sich hier:

Besuchen Sie uns auch bei Facebook.